Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten der LandFrauen Langensteinbach.
Wir möchten Ihnen hier unseren Verein mit all seinen zahlreichen Aktivitäten und Angeboten vorstellen. Vielleicht findet ja die eine oder andere Veranstaltung Ihr Interesse und Sie schauen einmal bei uns vorbei. Die LandFrauen Langensteinbach freuen sich auf Sie.

 

Das neue Jahresprogramm 2017 ist online gestellt . Wir würden uns freuen, wenn jedes Mitglied wie auch Gäste  aus diesem sehr abwechslungsreichen Programm etwas für sich entdecken könnten!

                                         

Drucken

Jahreshauptversammlung mit vielen Ehrungen

Am Mittwoch, den 15. März 2017  fand im LandFrauenvereinsraum die gut besuchte  Jahreshauptversammlung mit Ehrungen langjähriger Mittglieder statt. Nach der Begrüßung durch Anita Schmidt vom Vorstandsteam eröffnete der Singkreis das Programm mit dem LandFrauenlied, das  gemeinsam gesungen wurde.

Im Anschluss daran wurde den verstorbenen Hedwig Kronenwett (langjährige Vorsitzende), Hilda Bohnenstengel, Hilde Knab, Hilde Wink, Irmgard Seiter, Walter Becker und Lilli Würth gedacht. Nach einem gemeinsamen Essen, das vom Verein gestiftet wurde, folgten die verschiedenen Berichte. Die Schriftführerin Inge Dietz ließ das Landfrauenjahr Revue passieren. Besonders hervorzuheben war die Fünftagesfahrt nach Südtirol. Ein herzliches Dankeschön hierfür an Renate und Dieter Müller für die gut organisierte Reise. Die Kassiererin Ingrid Schaudel berichtete über einen guten Kassenbestand. Ihr wurde durch die Kassenprüferin Sieglinde Menten eine gute und ordentliche Kassenführung bestätigt, worauf dem Vorstand die einstimmige Entlastung erteilt wurde.

Danach berichtete Nadja Reiser über ihre Gymnastikgruppe, Edeltraud Hohmann über die Patchworkgruppe.  Durch den Verkauf ihrer hergestellten Patchworkarbeiten  konnte ein Erlös von 600 Euro erzielt werden.  Dieser geht wieder an das SOHA Hilfsprojekt in Kenia. Nach dieser letzten Amtshandlung gab Edeltraud Hohmann nach neunjähriger Leitung die Verantwortung in die Hände von Karola Gruner. Renate Heimann berichtete über den Handarbeitskreis und ihr Projekt mit dem Kindergarten. Die Kinder erhielten von der Gruppe hergestellte Schürzen.

 Als besonderes Ereignis des Abends standen die Ehrungen langjähriger  Mitglieder auf dem Programm. Folgende Mitglieder erhielten eine Urkunde vom Landesverband und ein Präsent: Frau Helga Bauer (25 Jahre ),  Hannelore Grill (25 Jahre), Rita Gartner (25 Jahre), Christa Sacan (25 Jahre), Renate Haas (25 Jahre), Wilma Flößer (25 Jahre), Lucia Eisele (25), Marlies Rusch( 25 Jahre) , Marita Maier (25 Jahre), Margarete Ehrenfried (25 Jahre), Yvonne Rupp (25 Jahre), Edeltraud Wegener ( 25 Jahre), Anneliese Sieber (40 Jahre), Theresia Kühnel (40 Jahre), Magda Knodel (40 Jahre), Rosa Gruber (40 Jahre), Doris Kronenwett (40 Jahre), Heidelore Popelka (40 Jahre)und Lydia Schaudel ( 60 Jahre).

Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft von l.n.r. Renate Müller v. Vorstandsteam, Renate Haas, Wilma Flößer, Marlies Rusch, Yvonne Rupp, Rita Gartner, Anita Schmidt v. Vorstandsteam

Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft, von l.n.r. Renate Müller v. Vorstandsteam, Heidelore Popelka, Anneliese Sieber, Anita Schmidt v. Vorstandsteam

Ehrung für 60 Jahre treue Mitgliedschaft, Lydia Schaudel Mitte

Gegen Ende der Jahreshauptversammlung stellte Inge Dietz den Veranstaltungskalender für das Jahr 2017 vor. Besonders zu erwähnen ist der Tagesausflug am 17.06.2017  nach Saarbrücken verbunden mit dem Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, organisiert von Renate Müller, die Fünf-Tagesfahrt vom 01.10 bis 05.10 2017 in das Erzgebirge, organisiert von Margit Günzel und am 8. Okt. das 20jährige Jubiläum der Volkstanzgruppe in Verbindung mit der Erntedankfeier.

In gemütlicher Runde ließen die Landfrauen den Abend ausklingen.