Drucken

Mitgliederversammlung des LandFrauenvereins Langensteinbach, Dank für langjährige Vereinstreue

Am 13. März 2019 fand im Vereinsraum die gut besuchte Mitgliederversammlung des Landfrauenvereins mit zahlreichen Ehrungen statt. Nach der Begrüßung durch Anita Schmidt eröffnete die Singgruppe mit drei Frühlingsliedern die Mitgliederversammlung.

Wir heißen die Mitglieder herzlich Willkommen, einBlick in den Vereinsraum

 

 

Der Jahresrückblick von Gerlinde Holzer, zuständig für Presse-und Öffentlichkeitsarbeit, erinnerte an die Veranstaltungen und Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres. Highlights waren die Mehrtagesfahrt nach Wien und Budapest , organisiert  von Renate Müller, und das 70jährige Jubiläum in der Aula des Schulzentrum mit dem Gastauftritt der Wilferdinger Waschweiber, den Auftritten der Singruppe und den  Auftritten der Damen- und  Seniorengymnastikgruppen, sowie der Volkstanzgruppe. Außerdem bot der Landfrauenverein Kreativkurse und ein Bildungsprogramm mit verschiedenen Vorträgen an und beteiligte sich an diversen Veranstaltungen, wie Karlsbad radelt oder dem Karlsbader Ferienspaß.

Der Kassenbericht von Ingrid Schaudel zeigte ein gutes Bild der Kassenlage. Die Kassenprüferinnen Astrid Spies und Sieglinde Menten bescheinigten der Kassiererin eine einwandfreie Buchführung. Einstimmig wurde die Kassiererin und der Vorstand durch Wilma Flößer entlastet. Es folgte der Bericht der Patchworkgruppe durch die Leiterin Karola Gruner. Durch die Arbeit der Patchworkgruppe ist es dem Landfrauenverein immer wieder möglich soziale Projekte zu unterstützen. Durch die Verlosung und den Verkauf der hergestellten Patchworkarbeiten konnten 500 € an den Förderverein Kaleidoskop, 280 € an den Tafelladen Ettlingen und 600 € an das SOH Projekt von Rainer und Alexandra Gebhardt gespendet werden. Die Gruppe unterstützt mit Ihren Arbeiten immer wieder soziale Projekte. 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten langjährige Mitglieder geehrt werden. Alle  anwesenden Geehrten erhielten ein Präsent für ihre langjährige Treue zum Verein. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt Renate Inhof, Inge Brecht, Nadja Reiser, Edeltraud Rupp, Cornelia Rathey und Renate Müller , für 50 Jahre Vereinstreue erhielt Christa Rühle ein Präsent überreicht. Zudem wurden weitere nicht anwesende Mitglieder für 40 Jahre und 50  Jahre Vereinszugehörigkeit erwähnt. Unser Mitglied Hilda Dietz, die leider nicht kommen konnte, wurde für 60 Jahre Treue zum Landfrauenverein gewürdigt.

Die geehrten für  25 Jahre Treue zum LandFrauenverein Langensteinbach

50 Jahre Treue zum Verein Langensteinbach

Zum Schluss gab Renate Müller einen Ausblick auf das kommende Jahresprogramm. Als nächste Veranstaltung steht ein Ausflug in die Schuhstadt Hauenstein mit Besuch des Schuhmuseums und der Schuhmeile auf dem Programm. Frau Müller bedankte sich bei den Mitgliedern ihr Kommen. Bei netten Gesprächen konnten die Mitglieder den Abend entspannt ausklingen lassen.