Drucken

Adventsfeier 2015

Vorweihnachtliche Stimmung bei den Langensteinbacher Landfrauen

Jedes Jahr in der Adventszeit lädt der LandFrauenverein Langensteinbach seine Mitglieder mit Partner zu einer gemütlichen Weihnachtsfeier ein. In diesem Jahr konnte Katja Bronner-Niebergall vom Vorstandsteam am vergangenen Samstag über 60 Mitglieder und Gäste in der Clubgaststätte "Zur Wagenburg" begrüßen.

 

Katja Bronner-Niebergall stimmte die Anwesenden mit besinnlichen Worten auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. „Es ist die Zeit im Jahr, die uns endlich innehalten lässt und uns die Möglichkeit gibt, über uns nachzudenken, aber auch an andere zu denken. Wir vertreiben die Dunkelheit und die Kälte mit besinnlichem Kerzenlicht und versüßen uns die Zeit mit Leckereien, die es nur in dieser Zeit gibt.“ Nach der Begrüßung eröffnete der Singkreis des LandFrauenvereins unter Leitung von Herrn Raab mit drei Liedvorträgen das abwechslungsreiche und besinnliche Programm des Abends.Mit weihnachtlichen Gedichten und Geschichten, vorgetragen von Anita Schmidt, Katja Bronner Niebergall und Renate Müller, ging es im Programm weiter.

 Musikalisch umrahmt wurde der Abend durch die Musiker Hans Raab am Hackbrett, Toni Raab an der Klarinette und Wilhelm Schaudel an der Gitarre.Das Trio feierte dabei eine Premiere, denn es war ihr erster öffentlicher Auftritt bei den Langensteinbacher Landfrauen. Besonders viel Gehör fand dabei der Andachtsjodler, gespielt von Hans und Toni Raab.

Ohne ehrenamtliche Helfer kann ein Verein nicht bestehen. Deshalb war es dem Vorstandsteam der Landfrauen sehr wichtig, ehrenamtliche Helfer auf die Bühne zu bitten und ihnen für ihren persönlichen und außerordentlichen Einsatz zu danken.  „Ich möchte ein kleines Dankeschön in der Form eines LandFrauen Backbuches für die Arbeit in unserem Verein überreichen “, so Bronner-Niebergall.

Nach siebenjähriger Tätigkeit als Übungsleiterin wurde Frau Nicole Guthmann für ihr Engagement mit einem Präsent und einem Blumenstrauß verabschiedet. „Es ist sehr Schade, dass du uns zum Jahresende als Übungsleiterin verlässt. Wir können dies jedoch verstehen, dass Beruf und Familie vorgehen. Vielen Dank für deine Gymnastikstunden mit immer wieder neuen Anregungen". Das Vorstandsteam hatte aber seine Hausaufgaben gemacht und konnte mit Frau Cornelia Gay bereits eine Nachfolgerin präsentieren, so dass im neuen Jahr die Gymnastikstunden reibungslos weitergehen können.

Mit einem gemeinsamen Lied endete das offizielle Programm. Bei einem  Abendessen und vielen Gesprächen nahm die Adventsfeier ihren weiteren Verlauf. Es waren wieder schöne, gemeinsame Stunden, mit denen das erfolgreiche Jahr der Langensteinbacher LandFrauen abgerundet wurde. Herzlichen Dank an alle Besucher, die trotz vieler Vorweihnachtstermine mit uns diesen Abend verbracht haben.